Bitte rufen Sie mich zurück.
Softwarelösungen fĂŒr Ihr Unternehmen – 089 97603123
Fallbeispiele

Mobile DatenerfasungAlle Welt stöhnt ĂŒber tĂ€glichen Papierkrieg – ein weiterer Kunde von uns macht hier nicht mit. Durch mobile Datenerfassung Kosten und Zeit sparen.

In jedem Unternehmen werden tĂ€glich hunderte Papierdokumente gedruckt und handschriftlich ausgefĂŒllt. Ob Bestellformular, Servicebericht oder Checklisten. Diese drei Dokumente allein produzieren tĂ€glich tausende neuer BlĂ€tter Papier weltweit, die bearbeitet und archiviert werden möchten. Dabei werden fast alle erzeugten Dokumente spĂ€ter fĂŒr eine digitale Weiterverarbeitung noch mal einmal von Mitarbeitern erfasst.

Die Lösung fĂŒr Servicedienstleister

Ein weiteres MĂŒnchner Unternehmen setzt auf die papierlose mobile Datenerfassung mit dem iPad und der Datenerfassungslösung von Creative-Networks (CN) fĂŒr seine Außendienstmitarbeiter. Als Basislösung wurde die Touch-and-go Lösung von CN genommen, um erfasste Daten an einen zentralen Server vom Außendienst zu ĂŒbermitteln. Individuell wurden hingegen die BenutzeroberflĂ€che, MenĂŒ, Struktur und die Inhalte zur Erfassung passgenau fĂŒr das Unternehmen umgesetzt.

FĂŒr die mobile Lösung gab es drei Schwerpunktthemen.

  1. Dienstleistungs- und Serviceberichte mobil erfassen
  2. Bestellungen mobil erfassen
  3. Besuchsberichte fĂŒr die QualitĂ€tssicherung

Allein mit diesen drei Punkten, wurden nach Angaben des Unternehmens tĂ€glich ĂŒber 400 Seiten Papier erzeugt, welche spĂ€ter durch 3-4 Mitarbeiter in der Erfassung weiterverarbeitet wurden.

mobile datenerfassung mit cn touch and go

Vorteile fĂŒr den Kunden

Schon kurze Zeit nach dem Launch lagen die Ersparnisse klar auf der Hand.

  • Die Durchlaufzeit von der Dokumentation bis zur Verarbeitung wurde deutlich beschleunigt.
  • Die QualitĂ€t hat sich durch die direkte digitale Erfassung und technische Hilfestellungen im System ebenfalls deutlich verbessert.
  • Die Kosten fĂŒr nachliegende Prozesse wurden deutlich reduziert.
  • Die Umwelt wird fĂŒr die Zukunft durch den papierlosen Prozess geschont.

Das Projekt und die Kalkulation beinhalteten folgende Punkte:

Anschaffung der Hardware, Konzeption und Entwicklung der Software, Schnittstellenanpassung am einem bestehenden IT System fĂŒr die DatenĂŒbernahme und Projektkosten wie Systemtest, Mitarbeiterschulung.

Laut Kundeninformation konnte fĂŒr das Gesamte Projekt der Return-on-investment (ROI) unterhalb von 10 Monaten erzielt werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf >

mobile-tablet-checklisteMĂŒnchen, im August 2015 – Mit mobilen Tablet Lösungen von Creative-Networks durchstarten

Der Techniker fĂŒhrt einen turnusmĂ€ĂŸigen Check einer Anlage durch. Mit dem Tablet, z.B. einem iPad in der Hand, entdeckt er beim AusfĂŒllen der Checkliste, dass die Anlage ein Problem hat. Hierzu kann er gleich einen ungeplanten Job fĂŒr einen Kollegen einstellen und das Thema sogar mit Foto/Video dokumentieren. So kann sein Kollege direkt erkennen, wo ein Problem besteht. Gleichzeitig kann er prĂŒfen, ob die benötigten Ersatzteile auf Lager sind oder Sie sofort bestellen.

Was nach Zukunftsmusik klingt, ist heute schon mit den mobilen Tablet Lösungen von Creative-Networks möglich. Prozesse werden effizienter gestaltet, InformationsflĂŒsse optimiert und bei der Übertragung von Informationen Fehler verhindert. Weiter werden Kosten durch doppelte Eingaben, Bearbeitung und Archivierung der Checklisten reduziert.

Creative-Networks Application Development bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Prozesse z.B. eine Checkliste, mobil und individuell als App zu erstellen. Wir erstellen Lösungen fĂŒr Ihre spezifischen AnwendungsfĂ€lle, zugeschnitten auf Ihr Unternehmen und Prozesse. Wir begleiten Sie von der Konzepterstellung bis zur Implementierung Ihrer Applikation.

Gemeinsam mit Ihnen finden wir die fĂŒr Sie perfekte Lösung. Wir stehen Ihnen dabei mit unserer Expertise im Bereich mobiler Applikationen und Prozesse ĂŒber alle Phasen des Produktzyklus wie Definition, Entwicklung, Produktion, Montage, Auslieferung, Wartung, Reparatur und Instandhaltung sowie Modernisierung, zur Seite.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Auch andere ProzessablĂ€ufe und GeschĂ€ftsfĂ€lle als im vorangehenden Beispiel können von Creative-Networks praktikabel und zuverlĂ€ssig umgesetzt werden. Sparen Sie sich Zeit und Geld – Rufen Sie uns gleich an oder hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten.

Wir beraten Sie gerne.

1-KundenbeziehungenSoftwarespezialist Creative-Networks entwickelt mobile Lösungen fĂŒr SachverstĂ€ndige zur Schadensaufnahme und Gutachtenerstellung.

SchĂ€den am GebĂ€ude oder im Haus? Die Schadensaufnahme bei GebĂ€uden, HĂ€usern und Wohnungen ist oft mit langwierigen Prozeduren verbunden. Dazu gesellen sich Fehler bei der Übertragung der handschriftlichen Notizen vom Papier auf den PC. Um diese Prozesse zu beschleunigen und Übertragungsfehler zu verhindern, entwickelt Softwarespezialist Creative-Networks Application Development intelligente Alternativen: Die Schadensaufnahme und DatenĂŒbermittlung per App mittels Tablet.

Der Vorteil der mobilen Anwendung ist schnell ersichtlich: Direkt vor Ort können alle fĂŒr das Gutachten und die Schadensbewertung relevanten Daten digital aufgenommen und gespeichert werden. Mit einer ĂŒbersichtlichen MenĂŒfĂŒhrung wird der Nutzer Schritt fĂŒr Schritt durch den Aufnahmeprozess geleitet. Neben der Aufnahme von Fotos von Schadensstellen können standardisierte Gutachtentexte verfasst werden, selbst die Einbindung von digitalen Unterschriften ist möglich. Die Daten lassen sich im Folgenden schnell an Versicherungen, AnwĂ€lte, Handwerker, Dienstleister oder zur Weiterverarbeitung ĂŒbertragen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Auch andere ProzessablĂ€ufe und GeschĂ€ftsfĂ€lle als im vorangehenden Beispiel können von Creative-Networks praktikabel und zuverlĂ€ssig umgesetzt werden. Sparen Sie sich Zeit und Geld – Rufen Sie uns gleich an oder hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten.

Wir beraten Sie gerne.

Jetzt kostenlos informieren

daten mobil erfassenSoftwarespezialist Creative-Networks entwickelt eine mobile App fĂŒr die Wasserablesung.

MĂŒnchen, August 2015 – Falsche ZĂ€hlerstĂ€nde auf der Abrechnung? Bei der Ablesung und Erfassung von ZĂ€hlerstĂ€nden können an vielen Stellen Fehler passieren und zu falschen Verbrauchsabrechnungen fĂŒhren. Passieren kann dies bei der handschriftlichen Aufnahme, der Übermittlung oder bei der letztlichen Erfassung in das Abrechnungssystem.

AblĂ€ufe mit Papier, Bleistift und einer Weiterverarbeitung der Daten in einem IT System mĂŒssen heute nicht mehr sein.

Zwar gibt es inzwischen IT Lösungen die den ZĂ€hlerstand auch direkt am ZĂ€hler ohne Erfassung durch eine Person aufnehmen und zum Beispiel per Funk ĂŒbermitteln, doch sind solche Technologien auf Basis der Vielzahl von Ablesestellen oder QualitĂ€t des Funkempfangs mit extrem hohen Anschaffungskosten verbunden.

FĂŒr eine Stadt in Ostbayern hat Creative-Networks hier eine mobile Lösung zur Datenerfassung mittels Tablet fĂŒr ZĂ€hlerstĂ€nde entwickelt. Datenaufnahme, Kontrolle und Übermittlung der ZĂ€hlerstĂ€nde wurden hierbei um einiges einfacher, schneller und sicherer gemacht.

Im Ablauf bekommt der Ableser alle Adressen und ZĂ€hlerdaten aus seinem Aufnahmegebiet oder GebĂ€ude auf sein Tablet ĂŒbertragen. Danach kann er sofort mit der Erfassung beginnen. Der Ableser bekommt zu jeder Adresse angezeigt, wie viele ZĂ€hler sich am Ableseort befinden. Schon bei der Identifizierung des richtigen ZĂ€hlers ist ihm die App Lösung behilflich. Bei der Eingabe der ZĂ€hlernummer prĂŒft das System, ob die entsprechende ZĂ€hlernummer vorhanden ist. Weiter wird nach der Eingabe des ZĂ€hlerstands der aktuelle Wert ĂŒber eine WertebereichsprĂŒfung mit dem hochgerechneten ZĂ€hlerstand verglichen. Zu große Abweichungen werden als Fehler angezeigt. So werden schon bei der Dokumentation die ersten Fehlerquellen eliminiert.

Die App Lösung fĂŒr Tablets kann dabei auch ohne jede Internetverbindung fĂŒr die Erfassung eingesetzt werden. ZurĂŒck im BĂŒro können die Daten vom Tablet mit einem Klick per Wlan an das Zentralsystem der Abrechnungstelle ĂŒbermittelt werden.

Solche und Ă€hnliche Prozesse der Datenaufnahme, PrĂŒfung und Übermittlung zur Verarbeitung sind heute kein Hexenwerk mehr. AblĂ€ufe werden beschleunigt, Fehler vermieden und Papier gespart.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Auch andere ProzessablĂ€ufe und GeschĂ€ftsfĂ€lle als im vorangehenden Beispiel können von Creative-Networks praktikabel und zuverlĂ€ssig umgesetzt werden. Sparen Sie sich Zeit und Geld – Rufen Sie uns gleich an oder hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten.

Wir beraten Sie gerne.

Jetzt kostenlos informieren

Besuchsberichte mobil erfassenErfassen Sie auch ihre Besuchsberichte auf Papier oder schleppen Sie noch ein schweres Notebook mit sich herum?

Mit der Besuchsberichts-App von Creative-Networks erstellen Sie schnell und komfortabel Besuchsberichte Ihrer Kundentermine und Besprechungen. Die Besuchsberichts Softwarelösung ist speziell fĂŒr Mitarbeiter im geschĂ€ftlichen Bereich entwickelt worden. Sie wird in 2 Versionen angeboten. In der Besuchsberichts-Basic Version wird die App auf dem iPad installiert. Dort werden alle Daten erfasst und verwaltet. Die erfassten Daten können per PDF exportiert oder per Mail versendet werden.

Die Besuchsberichts Unternehmenslösung ist eine Kombination aus der Besuchsberichts App und einem zentralen Server zur Verwaltung, Auswertung und Archivierung der Daten.

Über die App erfasste Berichte können direkt nach dem Besuch per mobiler Internetverbindung oder zu einem spĂ€teren Zeitpunkt per WLan an den zentralen Server ĂŒbermittelt werden. ZusĂ€tzlich zur Erfassung von Texten bietet die Anwendung auch die Möglichkeit, Bilder, Filme oder Audioaufzeichnungen mit dem Bericht aufzunehmen und zu versenden. Sie können sofern nötig sogar Ihre Kunden auf dem iPad unterschreiben lassen.

Ihr Mehrwert mit dieser Software:

  • Einfache Handhabung
  • Arbeiten ohne Internet Netzverbindung möglich
  • Zugriff auch auf alte Besuchsberichte
  • Schnell und einfache Übertragung an die Zentrale

 

Fragen und Antworten.

FĂŒr wen ist die Softwarelösung gedacht?

Die Besuchsberichts-App ist fĂŒr Unternehmen mit Mitarbeitern im Vertrieb, Service und Außendienst gedacht.

Ist die Lösung in unsere Unternehmens IT integrierbar?

Die Besuchsberichts-App ist einfach und schnell in Ihre bestehende Infrastruktur integrierbar.

Wir bieten Ihnen zur zentralen Verwaltung der Daten zwei Möglichkeiten an.

  1. Sie möchten die Daten direkt in Ihrem Unternehmen halten, dann integrieren wir einen Datenserver der die zentrale Verwaltung, Auswertung und Archivierung ĂŒbernimmt.
  2. Sie wollen nicht noch einen Server? Dann bieten wir den Server auch als Hostingvariante an. Die Berichte Ihrer Mitarbeiter werden dort zentral zusammengefĂŒhrt, verschlĂŒsselt gespeichert und können ĂŒber eine Webseite abgerufen oder versendet werden.

Wie werden die Daten ĂŒbertragen?

Erfasste Besuchsberichte werden noch einfacher als eine E-Mail mit nur einem Knopfdruck an die hinterlegte Adresse oder den zentralen Server ĂŒbertragen. Daten an den zentralen Server werden dabei ĂŒber eine verschlĂŒsselte und gesicherte Verbindung ĂŒbertragen. So können auch sensible Unternehmensdaten besser als per eMail vom Außendienst an die Unternehmenszentrale weitergeleitet werden.

Wo liegen die Daten?

Erfasste Daten können je nach Einstellung des Systems nach der Versendung vom iPad gelöscht oder in einem Archiv eingesehen werden. Danach stehen die Daten auf dem zentralen Server in Ihrem Unternehmen zur VerfĂŒgung.

Können die Daten auch weiterverarbeitet werden?

Ja – alle erfassten Daten können auch in anderen Systemen nach der Übertragung vom iPad weiterverarbeitet werden. So könnten beispielsweise die Besuchsberichte Ihrem CRM System zur VerfĂŒgung gestellt werden. Sie können die Daten auch im Excel-Format exportieren und sie dann weiter auswerten und verarbeiten.

Kann man die Lösung anpassen?

Ja die Frontendlösung auf dem iPad wird fĂŒr jedes Unternehmen perfekt an die BedĂŒrfnisse angepasst.

Interesse?

jetzt-informieren
 

Mobiles ArbeitenManche Leute sagen Papier ist billiger. Wir behaupten das Gegenteil und zeigen Ihnen warum!

Prozesse optimieren mit dem iPad ist einfacher und kostengĂŒnstiger als viele Unternehmer denken. Hier wird gleich an Hard- und Softwarelösungen fĂŒr mehrere Hunderttausend von Euros gedacht. In vielen FĂ€llen wie auch in unserem neuen Fallbeispiel wird tĂ€glich durch die Bearbeitung von Checklisten mit dem iPad mehr Zeit und Geld gespart als gedacht. Im vorliegenden Unternehmen wurden durch mehrere Mitarbeiter tĂ€glich mehrfach Kontrollen durchgefĂŒhrt. Die Ergebnisse wurde zuvor auf Papier Checklisten erfasst und spĂ€ter am PC in die elektronische Form ĂŒberfĂŒhrt. Daraufhin wurde eine Zusammenfassung als Bericht fĂŒr die GeschĂ€ftsleitung erstellt. Immer wieder kam es vor, dass bei der Erfassung auf der Papiercheckliste Daten falsch ĂŒbertragen wurden oder einfach nicht lesbar waren. Oder die Papiercheckliste erst gar nicht den Weg in die Erfassung schaffte. Auswertungen konnten erst teils um Wochen verspĂ€tet an die GeschĂ€ftsleitung gemeldet werden. Diesem und zahlreichen weiteren Problemen sollte Abhilfe geschaffen werden.

Wie sieht die Lösung fĂŒr Checklisten mit dem iPad aus?

Zum Einsatz fĂŒr die Erfassungsmitarbeiter kommt ein Apple iPad mini mit einer SchutzhĂŒlle welche die Hardware auch fĂŒr groben Alltag einsatzfĂ€hig hĂ€lt. Auf dem iPad ist die FileMaker Go App und eine fĂŒr das Unternehmen angepasste Datenbank installiert. Nach dem Aufruf der Checklisten Formularlösung von Creative-Networks meldet sich der Mitarbeiter an der Anwendung an. Danach kann er die passende Checkliste fĂŒr die Erfassung auswĂ€hlen. Der Mitarbeiter erhĂ€lt dabei die gleichen Fragen und Ankreuzmöglichkeiten wie zuvor auf Papier. Mit dem Vorteil und Unterschied dass gewisse PlausibilitĂ€ten in der Anwendung keine falsche Eingaben erlauben bzw. ungĂŒltige Optionen erst gar nicht anzeigen. FĂŒr die Übertragung der erfassten Daten gibt es zwei Möglichkeiten:

In Variante 1 ist die Onlineerfassung. Dabei werden alle erfassten Daten sofort fĂŒr die Auswertung im Zentralsystem bereitgestellt.

In Variante 2 können die Daten von einer oder mehrerer Checklisten auch ohne WLAN und Internetverbindung erfasst werden und spĂ€ter mit einem Klick an das zentrale System ĂŒbertragen werden.

 

Vorteile der Lösung.

  • Der Anwender kann durch die Bearbeitung der Checkliste gefĂŒhrt werden.
  • Zu unplausibel beantworteten Fragen können sofort Hinweise ausgegeben werden.
  • Eingegebene Daten stehen sofort zur Weiterverarbeitung zur VerfĂŒgung.
  • Erinnerungsfunktionen können an das beantworten der Checkliste erinnern
  • Das drucken, vorhalten von Papier der Checklisten wird hierbei ĂŒberflĂŒssig.

 

Sehen Sie selbst wie viel Geld Sie sich mit weniger Papier sparen können.

praxisbeispiel-checklistenerfassung

 

Interesse? Möchten Sie mehr zur mobilen Checklistenerfassung per Tablet und Smartphone erfahren?

jetzt-informieren

 

mobil arbeitenMobil arbeiten – wie eine kleine Änderung eine große Wirkung erzielt.

Sparen Sie sich auch viel Zeit, Geld und Stress.

Wenn Sie mehr zum mobilen arbeiten erfahren wollen, kontaktieren Sie uns jetzt > Kontakt

solutions_for_your_businessFormular – Prozessoptimierung am Beispiel einer Reparaturwerkstatt fĂŒr Autoradios und Navigationssysteme

Im angegeben Beispiel wurde fĂŒr ein Unternehmen eine Lösung entwickelt, welche die Auftragsbearbeitung und den Workflow des Betriebs optimiert.

Der alte Prozess

Der Kunde konnte sich ĂŒber die Webseite ein PDF Formular herunterladen und seine Angaben zum Auftraggeber, zum GerĂ€t und zum Auftrag hierauf erfassen. Dann sendete der Kunde sein defektes GerĂ€te an die Servicefirma. Im Wareneingang der Firma angekommen, wurde das GerĂ€t ausgepackt und die Informationen aus dem beiliegenden Auftragsschein in einer Excel Auftragstabelle eingegeben. Danach wurde das GerĂ€t in den Service gegeben. Der Techniker hat nach der Reparatur seine Informationen auf der RĂŒckseite des Reparaturscheins vermerkt und das GerĂ€t zurĂŒck an den Versand gegeben. Hier wurden dann diese weiteren Daten zum Auftrag erfasst und das Paket zurĂŒckgesendet. Einmal pro Woche, wurden dann die Abrechnungen erstellt, ausgedruckt und an die Kunden versendet.

Prozessoptimierung Beispielformular

 

Der neue Prozess

Der Kunde hat die Möglichkeit auf einer Webseite seine Daten zum Auftraggeber, zum GerĂ€t und zum Fehler einzugeben. Nach der Eingabe bekommt der Auftraggeber ein PDF mit allen eingegebenen Daten und einem zusĂ€tzlichen Barcode versehen zugesendet. Dieses wird durch den Kunden ausgedruckt und dem Paket beigefĂŒgt. Auf der zweiten Seite des Dokument ist ein Versandetikett fĂŒr den Kunden vorbereitet welches er ausschneiden und auf das Paket kleben kann. Ist das Paket im Wareneingang der Servicefirma angekommen, öffnet ein Mitarbeiter das Paket und scannt den Barcode des Auftrag- Servicescheins ab. Damit wird das Paket als eingegangen verbucht. Mit dem Scan werden die Daten des Kunden aufgerufen und der Zustand des Pakets dokumentiert. Danach wird das Paket an den entsprechenden Servicetechniker weitergeleitet. Beim Techniker angekommen, scannt dieser den Serviceschein und kann mit der Reparatur beginnen. Hierbei wird gleichzeitig die Zeit fĂŒr die Reparatur dokumentiert. Nach Abschluss der Reparatur erfasst der Techniker die Ersatzteile im System und meldet das GerĂ€t als fertig. Daraufhin gibt der Techniker das fertige GerĂ€t zurĂŒck in den Versand. Hier wird der Serviceschein abgescannt, die Rechnung und der Versandaufkleber gedruckt und das Paket fĂŒr die Abholung der Versandpakete bereitgestellt. Im letzten Schritt ĂŒbermittelt ein Mitarbeiter tĂ€glich alle Versanddaten an den Servicedienstleister.

Vorteile der neuen Prozessoptimierung

  • Kundendaten mĂŒssen nicht vom Mitarbeiter erfasst werden.
  • Informationen zum Auftrag werden nur einmal erfasst.
  • Die Rechnung kann sofort mit dem Versandschein erstellt werden.
  • Der Kunde bekommt eine E-Mail ĂŒber die Fertigstellung der Reparatur
  • Der Serviceleiter kennt zu jedem Zeitpunkt die aktuelle Auftragslage und den Status
  • Es gibt eine 4-stellige Kostenersparnis pro Jahr fĂŒr die Auftragsbearbeitung
  • Durch die Auftragsbearbeitung im System können Ersatzteile passend vorgehalten werden

Als Beispiel zeigen wir Ihnen hier die Kalkulation der Prozessoptimierung welche sich nach der Implementierung so auch im Betrieb gezeigt hat.

Prozessoptimierung-Prozessanalyse-und-Kalkulation

Wie im vorliegenden Beispiel gezeigt, konnten wir so durch einige ProzessverĂ€nderungen und eine neue Lösung fĂŒr die Auftragsbearbeitung im Unternehmen einen fast 5-stelligen Betrag sparen.

Lassen Sie sich Beraten kontaktieren Sie uns direkt.

Kontakt

Businessman using a tabletDie Aufgabe – Vertriebssteuerung

Bis zur EinfĂŒhrung der Vertriebssteuerung, verschafften die Mitarbeiter im Außendienst dem Kunden durch regelmĂ€ĂŸige Erfassung der ProduktbestĂ€nde und Statusaufnahmen am POS in ausgewĂ€hlten Regionen Deutschlands einen Überblick ĂŒber die Abverkaufsmengen der Produkte. Die gewonnenen Informationen sind von großem Wert, beispielsweise fĂŒr die Auswertung der Wirksamkeit von Werbemaßnahmen – sowohl bei der EinfĂŒhrung neuer Produkte als auch bei der Bewerbung von Standardprodukten.

DarĂŒber hinaus sind die Mitarbeiter auch fĂŒr die Besuche bei neuen HĂ€ndlern zustĂ€ndig. HierfĂŒr waren vor der EinfĂŒhrung unseres Vertriebssteuerungssystems umfangreiche Abstimmungen zu Regionen, Adressen und Terminen notwendig. Diese Aufgabe wird von einem Mitarbeiter in der Zentrale jetzt in kurzer Zeit erledigt.

Problematisch, ohne die Vertriebssteuerung, war auch die doppelte und nicht zeitgenaue Erfassung der Bestandsdaten und korrekte Erfassung der jeweils aktuellen Version des Besuchstermin-Fragebogens. Zuerst vor Ort auf Papier und spĂ€ter nochmals in der Zentrale wurden hier Arbeiten doppelt und mit großer Zeitverzögerung erledigt. Durch die enge und produktive Zusammenarbeit mit dem Kunden konnte nach wenigen Monaten mit der Pilotphase begonnen und noch im selben Jahr der Echtbetrieb aufgenommen werden.

 

Die Lösung

Die Vertriebssteuerung als System besteht aus einer zentralen Datenbank zur Stammdatenverwaltung, Tourenplanung und Auswertung der marktrelevanten Daten der Besuchstermine, sowie der mobilen Softwarelösung die zur Datenerfassung vor Ort und zur Auftragsabwicklung verwendet wird. Die Außendienst-Mitarbeiter sind mit Apple iPads ausgestattet. Im Zentralsystem werden auf Basis der Daten vorangegangener Besuche und kundenspezifischer Artikellistungen automatisch Besuchstermindaten erzeugt, die die Tagesdaten des jeweiligen Außendienstmitarbeiters enthalten. Nach der Datensynchronisation per Wlan oder Internet kommen auf der mobilen Applikation des Mitarbeiters nur die Daten an, die fĂŒr die von ihm an diesem Tag besuchten Kunden relevant sind. Dies reduziert die erforderlichen Datenmengen und erhöht Übersichtlichkeit und Effizienz der Arbeit. Die mobile Applikation auf dem iPad bietet neben den ĂŒblichen Funktionen der Auftragserfassung und -verarbeitung zusĂ€tzliche Funktionen die zur Erhebung marktrelevanter Daten (Pos-Stammdaten, Abverkaufsmengen, Platzierungen, Befragungen zum Produkt) benötigt werden.

Die Vorteile in Stichworten zusammengefasst

  • Komfortable, ĂŒbersichtliche, einfache Eingabe und Bearbeitung der Daten
  • ZusĂ€tzliche Aufnahme von Bilddaten zur Dokumentation
  • Differenziertere Ergebnisse durch Erfassung von Platzierungsdaten
  • Besuchsterminfragebogen mit tĂ€glich anpassbaren Fragen
  • Konsistentere Daten durch zentrale Touren und Terminplanung sowie Stammdatenverwaltung
  • Genauere BedarfsabschĂ€tzung durch Anzeige von Vergangenheitsdaten
  • Zeitersparnis durch mehrfachen Datenabgleich pro Tag
  • Erhöhung der QualitĂ€t durch DatenprĂŒfung im in der Anwendung
  • Vermeidung von Doppelerfassungen

Mehr erfahren, kontaktieren Sie uns jetzt

Spesenerfassung und AbrechnungDie Spesenerfassung ist fĂŒr viele Menschen in Firmen ein leidiges Thema. FĂŒr Sie auch?

TĂ€glich fallen Belege an welche am Ende des Monats fĂŒr die Abrechnung aufbereitet werden mĂŒssen. Mit der CN Spesen Profi Lösung können Sie dieses leidige Thema kinderleicht und schnell erledigen.

Schritt1: Scannen Sie Ihren Beleg direkt nachdem Sie ihn erhalten haben einfach mit der CN Spesen App auf Ihrem iPhone oder iPad.

Schritt2: Erfassen Sie die ĂŒblichen Zusatzdaten direkt mit dem Smartphone oder spĂ€ter vom PC aus.

Schritt3: Am Monatsende erstellen Sie einfach die gesamte Abrechnung per Knopfdruck in wenigen Minuten. Die fertige Abrechnung mit allen Einzelbelegen und einer Gesamtauflistung steht Ihnen dann in wenigen Minuten zum Download als PDF Dokument bereit.

Das System steht fĂŒr Firmen mit mehreren Mitarbeitern im Außendienst als Server-Lösung zur VerfĂŒgung. Bei Bedarf können die Abrechnungsdaten auch gleich fĂŒr die Personalabrechnung in andere Systeme exportiert werden.

Welche Vorteile ergeben sich durch das System

  • Einfache strukturierte Erfassung
  • Zeit und somit Kostenersparnis
  • Keine lĂ€stige Suche – Belege können in wenigen Sekunden gefunden werden
  • Daten können ausgewertet oder an andere Systeme ĂŒbergeben werden.

 

Profitieren Sie auch von dieser Softwarelösung